Urlaub in der Oberpfalz

Du möchtest in der Oberpfalz erst einmal nur Urlaub machen? Dann bist Du bei uns nicht ganz an der richtigen Adresse. Wir helfen Dir aber trotzdem sehr gerne weiter! Hier findest Du eine Übersicht über Webseiten und Angebote, die Dich vielleicht interessieren könnten. 

In der Oberpfalz lässt es sich aushalten. Hier gibt es übrigens auch zahlreiche Orte, an denen es aussieht, wie an beliebten Urlaubszielen. Du würdest Dir gerne einmal Stonehenge ansehen, aber nicht bis nach England reisen? Kein Problem. Bei Kulz im Landkreis Schwandorf haben wir nämlich auch ein kleines Stonehenge. Eine Reise nach Nepal ist Dir zu weit und zu teuer? Dann schau doch mal in Wiesent im Landkreis Regensburg vorbei: Dort steht der Nepal-Himalaya-Pavillion. Und das unsere Hauptstadt Regensburg auch die nördlichste Stadt Italiens genannt wird, hast du bestimmt auch schon mal gehört. Das Beste an unseren Urlaubszielen: Du hast keine weite Anreise, kaum Stau und sie sind längst noch nicht so überlaufen. Vielleicht findest Du die ein oder andere Inspiration für deinen Urlaub in der Region?

Klicke Dich doch einfach mal durch unsere Galerie "Wo die Oberpfalz aussieht wie..."

 

Wenn Du erst einmal ein bisschen Orientierung brauchst, wo die Oberpfalz eigentlich liegt oder wie Du am schnellsten zu uns kommst, dann haben wir hier eine kleine Lagebeschreibung für Dich vorbereitet: Verkehr in der Oberpfalz.

Du nächtigst lieber ungewöhnlich und ein normales Hotel ist Dir zu langweilig? Dann Willkommen im Hotel Fronfeste! "Rast im Knast" - das dachten sich zwei kreative Amberger und funktionierten ein ehemaliges Gefängnis zum Erlebnishotel um. Wir zeigen Dir, was Dich dort erwartet:  

Die Oberpfalz und ihre Urlaubsregionen

Grünes Waldland, Granit- und Gneisgestein prägen den Bayerischen Wald und Oberpfälzer Wald, mediterrane Karstlandschaft findet sich im Bayerischen Jura zwischen Regensburg und Nürnberg. Alles zusammen ist die Oberpfalz, eine Urlaubsregion wie aus dem Bilderbuch, in dem sich auf jeder Seite eine andere Natur zeigt. Jede für sich ist schön, jede sehr markant und jede eine Reise wert. Wie eingestreut liegen die Städte verteilt. Sie sind wirtschaftliche und kulturelle Zentren der Regionen. Die Altstadt Regensburgs ist UNESCO-Welterbe, Neumarkt in der Oberpfalz, Amberg und Weiden sind die Perlen der Oberpfalz.

So vielfältig die Landschaft und die Städte sind, so vielfältig ist auch das Urlaubsangebot. Die Flüsse sind herrliche Begleiter für Radtouren, die Mittelgebirgslandschaft ideales Terrain für Wanderer, die Vier-Sterne-Wellnesshotels Oasen zum Entspannen und die Glasstraße eine Ferienstraße für Ästhetiker und Kunstsinnige.

Informationen, Broschüren und Pauschalangebote für einen Urlaub in der Oberpfalz erhältst Du kostenlos beim Tourismusverband Ostbayern.

Der Bayerische Wald: Das grüne Dach Europas

Auf rund 6000 Quadratkilometern breitet sich der Bayerische Wald zwischen Donau, Böhmerwald und der österreichischen Landesgrenze aus. In der größten Waldlandschaft Mitteleuropas erlebt man grüne Natur mit klaren Bächen und Seen in der reinsten Luft, die man in der Bundesrepublik gemessen hat. Entlang der Grenze zu Tschechien liegt Deutschlands einziger Urwald, der Nationalpark Bayerischer Wald. Im Kerngebiet des Nationalparks gedeiht eine Natur, die von Menschen vollkommen unberührt ist. Schon 1970 wurde der 13.000 Hektar große Abschnitt, nordöstlich von Grafenau, unter besonderen Schutz gestellt. 

Mehr Information findest Du hier!

Oberpfälzer Wald: Alte Kulturlandschaft

Faszinierende Teichlandschaften, die vor tausend Jahren von den Zisterziensern angelegt wurden, Burgen und Schlösser, Wallfahrtskirchen und Klöster zeugen von der historischen Bedeutung des Oberpfälzer Waldes. Kaiser Karl IV. und Handelskarawanen bereisten im 13. Jahrhundert die Goldene Straße zwischen Nürnberg und Prag. Burgen und bewachte Raststationen sicherten die Route. Neben der historischen Seite, ist der Oberpfälzer Wald auch geologisch äußerst interessant. Der Basaltkegel am Parkstein oder der Amesberg bei Kemnath sind vulkanischen Ursprungs. Ihren Ursprung tief unter der Erde haben auch die beiden hochwirksamen Radon- und Kohlensäure-Heilquellen im Sibyllenbad in Neualbenreuth

Mehr Informationen findest Du hier

Bayerischer Jura: Heiden und Höhlen

Naturgewalten haben vor 200 Millionen Jahren eine ganz besondere Landschaft hinterlassen, den Bayerischen Jura. Die Spuren des Jurameers sind überwältigend: Imposante Felsformationen und idyllische Wacholderheiden, Magerrasen mit farbenprächtigen Orchideen und die für eine Karstlandschaft so typischen, mystischen Tropfsteinhöhlen. Flüsse, die sich zwischen mächtigen Felswänden hindurch schlängeln, und die das Landschaftsbild beherrschenden Burgen und Schlösser. Eine Reise durch den Bayerischen Jura, die Region um Amberg, Neumarkt in der Oberpfalz und Regensburg, ist wie ein Ausflug in viele unterschiedliche Welten. 

Mehr Informationen findest Du hier!

Oberpfälzer Seenland: Sand, Strand, Schirme

Das Oberpfälzer Seenland ist die perfekte Urlaubs- und Freizeitregion für alle, die sich gerne ins nasse Vergnügen stürzen: Denn egal ob Baden, Bootswandern, Wasserskifahren, Wakeboarden, Stand Up Paddling, Segeln, Surfen oder Tauchen, die größten Seen Ostbayerns, Teiche und idyllische Flüsse versprechen Wasserspaß pur. Doch auch zu Land können sportlich Aktive die Region auf gut ausgeschilderten und gepflegten Wander- und Radwegen entdecken. Ultimativen Fahrspaß auf zwei oder vier Rädern garantieren eine Segway-Tour oder eine rasante Runde auf einer der größten Kartbahnen Deutschlands

Mehr Informationen findest Du hier

Stadterlebnis: Amberg, Weiden und Regensburg

Jede von ihnen ist anders. Eigen. Unverwechselbar. Aber alle überzeugen durch ihren beschwingten Lebensstil und ihre Erlebnisdichte: Die drei kreisfreien Städte der Oberpfalz Amberg, Regensburg und Weiden beweisen, dass die große weite Welt nicht nur in den Metropolen zu Hause ist. Tagungs- und Kulturstätten, Gastronomie-Erlebnisse und Einkaufsmeilen, romantische Plätze sowie Freizeit- und Fitness-Angebote liegen nah beieinander. Kunst und Kultur finden hier eine große Bühne und außergewöhnliche Museen, historische Schätze und architektonische Meisterwerke lohnen die Entdeckungsreise.

 

Mit viel Geschichte und historischer Kulisse besticht Amberg. Hier geht man nicht in die Luft, sondern ins einzigartige Luftmuseum oder man schnuppert Höhenluft auf dem Turm der Martinsbasilika.

Eine Stadt für Neugierige, Genießer, Kunstliebhaber und Shoppingfreunde ist die Hauptstadt der Oberpfalz: Regensburg. Die best erhaltene mittelalterliche Großstadt Deutschlands und UNESCO Welterbe vereint Pompöses mit Spielerischem, Leichtigkeit mit Imposantem.

Weiden ist vor allem durch die Porzellanherstellung weltweit ein Begriff.

 Mehr Informationen findest Du hier!

Glasstraße: Gläserne Open-Air-Galerie

Ein gläserner Zauberwald, Gläserne Gärten, eine Arche aus Glas und vieles mehr: Die Magie des zerbrechlichen Werkstoffs inspiriert heimische Künstler sowie Meister aus der ganzen Welt und begeistert entlang der Glasstraße jedes Jahr Millionen Urlauber. Die 250 Kilometer langen Glasstraße gilt heute nicht nur als eine der schönsten Ferienstraßen in der Bundesrepublik, sondern entwickelt sich zunehmend auch zu Deutschlands größter „Open-Air-Galerie“. Zahlreiche Glashütten haben ihre Werkstätten für Besucher geöffnet und bieten Gästen die Möglichkeit, selber Glas zu blasen. Die Glasstraße führt von Neustadt an der Waldnaab quer durch den Oberpfälzer Wald und den Bayerischen Wald bis nach Passau. 

Mehr Informationen findest Du hier!

Sibyllenbad: Quelle für Gesundheit und Erholung

Wer sehnt sich nicht nach Ruhephasen und Entspannung? Das Sibyllenbad in Neualbenreuth im Oberpfälzer Wald ist ein der ideale Wohlfühlort. Mit Heilwasser-Badelandschaft, einem orientalischen Badetempel, Saunen und zahlreichen Wellnessangeboten eröffnen sich viele Möglichkeiten zur Erholung. Die Sibyllenquelle enthält natürliche Kohlensäure, die den Blutdruck auf natürliche Weise reguliert, physischer und psychischer Belastung entgegenwirkt, den Stoffwechsel fördert und die Elastizität des Bindegewebes verbessert. Die radonhaltige Katharinenquelle als Serie von mindestens sechs Wannenbädern lindert nachhaltig Schmerzen bei Rheuma und Wirbelsäulenerkrankungen.  

Mehr Informationen findest Du hier!

Die Oberpfalz - der perfekte Ort für die ganze Familie

Die Oberpfalz ist die Familienregion der kurzen Wege. Hat die Familie ihr Quartier bezogen, befinden sich rundherum immer viele Freizeiteinrichtungen, Badeseen oder Naturbesonderheiten, die es zu erkunden und erobern gilt. Die Anfahrt wird zu Nebensache, viel Bewegung an der frischen Luft, Spaß in der Natur und immer neue Erfahrungen prägen die gemeinsame Zeit. Wie im Märchen schreitet man durch die phantastische Formenwelt der Tropfsteinhöhlen im Bayerischen Jura. Gipfelstürmer kraxeln auf die Bayerwaldberge. Ganz besonders Mutige wagen sich in die Höhle des Further Drachens, er ist der größte Schreitroboter der Welt und kann auch gefährlich Feuer speien.

Das Qualitätssiegel für Familienfreundlichkeit in Bayern ist die Marke Kinderland Bayern. Rund 80 familienfreundliche Gastgeber in Ostbayern sind als geprüfte Partner ausgezeichnet und erfüllen die strengen Kriterien. Ob Bauernhof oder Vier-Sterne-Baby und Kinder Bio-Resort, in den Katalog von Ostbayern kommen nur zertifizierte Gastgeber, darauf können sich Eltern verlassen.

Der Urlaubskatalog „Familienferien 2017" sowie Freizeitkarten sind kostenlos erhältlich beim Tourismusverband Ostbayern. 

Oberpfalz allgemein

Amberg & Landkreis Amberg-Sulzbach

Landkreis Cham

Landkreis Neumarkt

Weiden & Landkreis Neustadt an der Waldnaab

Stadt & Landkreis Regensburg

Landkreis Tirschenreuth