Kultur in Regensburg

Kunst, Musik, Geschichte - in Regensburg gibt es so viel Kulturelles zu erleben, dass wir es kaum auflisten können. Deshalb präsentieren wir Dir die Stadt aus verschiedenen Blickwinkeln. Von Museum bis Welterbe - tauche ein in das Kulturleben der Stadt.

Regensburg ist...

... Welterbestadt. Regensburg war einst eine europäische Handelsmetropole und politisches Zentrum im Heiligen Römischen Reich. Im Jahr 2006 wurde die historische Altstadt mit Stadtamhof zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Kein Wunder, wie wir finden. Fast 1000 Denkmäler machen Regensburgs Geschichte erlebbar - die Stadt ist die besterhaltene mittelalterliche Großstadt überhaupt. Die beiden Highlights sind sicher die 308 Meter lange Steinerne Brücke (gebaut von 1135 bis 1146), die als Vorbild für viele Brücken wie die Karlsbrücke in Prag diente, und der Dom St. Peter (gebaut von 1273 bis 1500), der als bedeutendstes gotisches Bauwerk Süddeutschlands gilt.

 

... Stadt der Domspatzen. Mit ihrer über 1.000-jährigen Geschichte zählen die Regensburger Domspatzen zu den ältesten Knabenchören der Welt. CD-Aufnahmen sowie Konzertreisen in der ganzen Welt machen sie zu einem musikalischen Aushängeschild Regensburgs. Der wohl bekannteste Domkapellmeister war von 1964 bis 1994 Papstbruder Georg Ratzinger. 

... Theaterstadt. Theaterfreunde haben in Regensburg die freie Auswahl. Das Theater Regensburg, das Turmtheater Regensburg, das Theater an der Uni Regensburg und die Kleinkunstbühne Statt-Theater bieten Stücke, Opern und Tanzdarbietungen für jeden Geschmack.

 

... Jazzstadt. Einmal im Jahr herrscht für Jazzfans in Regensburg Ausnahmezustand. Denn das Bayerische Jazzweekend ist ein weit über die Region hinaus gefeiertes Festival, bei dem bei fast 100 Konzerten unter freiem Himmel in der Regensburger Altstadt gefeiert wird. Der Eintritt zu allen Konzerten ist übrigens kostenlos. Doch nicht nur zum Jazzweekend kommen Liebhaber auf ihre Kosten. Während des gesamten Jahres veranstaltet der Jazzclub Regensburg hochkarätige Konzerte. Mehr zu Jazz in Regensburg hat auch das Bayerische Jazzinstitut zusammengetragen.

... Kinostadt. Regensburg ist die perfekte Stadt für Leinwandfans. Neben Blockbustern wird hier auch jede Menge anspruchsvolles Programmkino gezeigt. Das Highlight für alle Regensburger Cineasten sind sicherlich die sage und schreibe sechs Festivals, die das ganze Jahr über stattfinden. Seit mehr als 20 Jahren feiert zum Beispiel der Arbeitskreis Film Regensburg e. V. die Kurzfilmwoche, die mit verschiedenen Wettbewerben von international bis regional ein außergewöhnliches Event ist. Das Heimspiel Filmfest widmet sich internationalen und deutschsprachigen Streifen, die von einem Studententeam ausgewählt werden. Die QUEER-Streifen thematisieren einmal im Jahr lesbisch-schwul-bi-trans-inter-queer*-Erzählstoff. Fans des extremeren Kinos kommen beim HARD:LINE-Festival auf ihre Kosten. Beim deutsch-spanischen Film- und Kulturfestival cinEscultura dreht sich seit fast zehn Jahren alles rund um Spanien und Lateinamerika. Auch die Regensburger Stummfilmwoche ist inzwischen Kult geworden: Jede Vorstellung wird von hochkarätigen Musikern begleitet – so besucht man sozusagen ein Filmkonzert, das an vergangene Zeiten erinnert.

... Künstlerstadt. Kunst und Regensburg - das gehört zusammen. Zahlreiche Museen, Galerien und Kunstvereine locken mit einem schier endlosen Angebot. Wechselnde Ausstellungen sowie Dauerausstellungen findest Du beispielsweise im Kunstforum Ostdeutsche Galerie, in der Galerie im Leeren Beutel. Im Historischen Museum wirst Du zur Kunst- und Kulturgeschichte des 19. Jahrhunderts fündig.

 

... Szenestadt. Regensburg ist eine Studentenstadt. Kein Wunder, dass sich da auch eine große Kultur- und Kreativszene entwickelt hat. So bietet beispielsweise das Degginger Raum für Vernetzung und Austausch - und nebenbei viele gute Veranstaltungen, Ausstellungen und Konzerte. Das haben sich auch die Mädels und Jungs von con_Temporary zur Aufgabe gemacht: Der Verein organisiert Zwischennutzungen für leerstehende Gebäude. Einmal im Jahr reisen internationale Designer nach Regensburg zum DillyDally Desingmarkt, den Kathrin Hauser, Tanja Jackwerth, Stephanie Käser, Tanja Schuster organisieren. Auch das Nachtleben ist wichtig für die Regensburger. Einen guten Überblick über alle Locations bietet kult.de

... Museumsstadt. Das größte Museum Regensburgs entsteht gerade - und zwar das Museum der Bayerischen Geschichte. Einstweilen kannst Du dir die Zeit im Historischen Museum, im document Reichstag, im Kepler Gedächtnishaus oder in den documenten NeupfarrplatzSchnupftabakfabrik oder Legionslagermauer vertreiben. Weitere Museen in Regensburg findest Du hier

 

Immer auf dem neuesten Stand: Mit dem Veranstaltungskalender auf kult.de oder des Kulturreferats