Mountainbiken mit Weltmeister Thomas Kerner: Eröffnung vier neuer Routen in der Ferienregion Südliche Naab-Vils

Du wolltest schon immer mal mit einem echten Weltmeister radeln? Dann solltest Du am Samstag, 27. Mai 2017 zum Georgsbrunnen auf dem Burglengenfelder Marktplatz kommen: Dort präsentieren um 14:30 Uhr der vierfache Weltmeister im Cross-Triathlon, Thomas Kerner, die Radsportabteilung des TV 1875 und die Stadt Burglengenfeld vier neue Touren.

Alle Mountainbike-Begeisterten und solche, die es werden wollen, können gemeinsam zum Kunstwaldgarten im Raffa fahren. Der Weltmeister und die TV-Radsportler geben Tipps und beantworten Fragen, die Teilnahme ist kostenlos. Bei den vier Touren ist für jeden Geschmack etwas dabei: Die leichte Tour führt auf den Kreuzberg und nach Roding. Fortgeschrittene radeln eine Route über den Kunstwaldgarten nach Kallmünz oder drehen die Burg- und Malerwinkelrunde. Für Könner ist der Name Programm: „Auf den Spuren der Wuidsau“. Start und Ziel aller Runden ist der Burglengenfelder Marktplatz. Dort treffen sich die Sportler dann zum Après-Mountainbiken.

„Damit haben wir ein neues touristisches Angebot, das zeitgemäß ist – und zugleich sicher auch für Einheimische interessant“, sagt Bürgermeister Thomas Gesche. Technische Daten wie Länge, Höhenmeter, Anforderungen haben Thomas Kerner und Markus Wiendl vom TV 1875 Burglengenfeld akribisch gesammelt und aufbereitet, während sich der Pressereferent der Stadt, Michael Hitzek, um die Veröffentlichung auf der Homepage der Stadt kümmerte und das örtliche Werbestudio R1 „aus Sympathie zum Projekt“ den Druck von 1.000 Flyern übernahm.

Streckenbeschreibungen, Übersichtskarten sowie GPS-Daten zum Download sind online zu finden.

Foto: Stefan Katzlinger