Menü schließen

 

Geschichten aus der Oberpfalz

Wir erzählen Ihnen Geschichten aus der Oberpfalz und berichten über besondere Menschen, die das Lebensgefühl in dieser schönen Region in Ostbayern prägen. Da schau her. 

Lukas Höllerer ist immer auf der Suche nach kulturellen Highlights für die Oberpfalz: Ob auf dem Schafferhof, beim sündikat in Weiden oder mit seiner Band William's Orbit.

Der Kultursucher: Lukas Höllerer und der Schafferhof

Lukas Höllerer ist kulturbegeistert und ständig auf der Suche nach Musik und Kultur für die Oberpfalz. Jetzt unterstützt er auch den Schafferhof.

Viele nennen ihn den "Dialektpapst": Ludwig Zehetner lebt seit 50 Jahren im Landkreis Regensburg und hat die Oberpfalz und ihren Dialekt lieb gewonnen.

Ludwig Zehetner - Der Dialektpapst der Oberpfalz

Sein Name wird meist im gleichen Atemzug genannt mit den Begriffen "Dialektpapst" oder "Dialektexperte": Ludwig Zehetner ist Honorarprofessor für bairische Dialektologie und wohl der kompetenteste Ansprechpartner, wenn es um das Thema Mundart geht. Warum Amberg eigentlich die Hauptstadt der Oberpfalz sein müsste und wieso Dialektsprechen die Intelligenz fördern kann – all das hat er uns bei einem persönlichen Treffen erzählt.

Walter Lang (links) und Gerwin Eisenhauer (rechts) erinnern sich an die Anfänge ihrer Jazz-Combo Trio Elf aus Regensburg.

Jazz mal anders: Trio Elf aus Regensburg

Gerwin Eisenhauer, Walter Lang und Peter Cudek vom Trio Elf aus Regensburg spielen ganz besonderen Jazz. Wir haben sie getroffen.

Kathrin und Jacky, zwei der vier Organisatorinnen, blicken zufrieden auf das Markttreiben.

Regensburg ist so dillydally

Der DillyDally Designmarkt in Regensburg feiert in diesem Jahr sein 5-jähriges Jubiläum. Organisatorin Kathrin führt uns herum.

Wo sonst Auszubildende an Maschinen schrauben, trainieren Peter Kreuzer und Michael Pfleger seit Wochen für einen besonderen Wettbewerb – die EuroSkills 2016.

EuroSkills 2016 - Rogers bereitet sich vor

Eine Stoppuhr, zwei Mechatroniker und viele anspruchsvolle Aufgaben: In der Ausbildungswerkstatt der Firma Rogers ist die Aufregung spürbar. Wo sonst Auszubildende an Maschinen schrauben, wird seit Wochen für einen besonderen Wettbewerb trainiert – die EuroSkills 2016, Europameisterschaften der Berufe in Göteborg.

Norbert Samhammer erzählt uns von seinem persönlichen Dreiklang: Gesundheit, Familie und sein Unternehmen, die Samhammer AG.

Der Dreiklang des Norbert Samhammer

Wir haben uns mit Norbert Samhammer über den Dreiklang aus Gesundheit, Familie und seinem Unternehmen, der Samhammer AG in Weiden in der Oberpfalz, unterhalten.

Jeden Tag radelt Oliver Ernstberger mit seinem E-Bike zum Arbeiten bei Ghost.

Das Ghost-Urgestein

Oliver Ernstberger geht gerne zur Arbeit. Er hat das erreicht, was sich viele wünschen: Seine Kollegen bei Ghost-Bikes in Waldsassen sind für ihn zu einer zweiten Familie geworden. Er ist schon lange bei der Fahrradfirma aus der Oberpfalz. Für uns erinnert er sich an die Anfänge zurück.

Vintage-Caravan: das Pucki-Projekt

Man könnte sagen, es war Liebe auf den ersten Blick bei Heike Güßbacher-Steinberger und ihrem Eriba Puck Wohnwagen von 1966. Die Regensburgerin hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Oldtimer-Wohnwagen zu restaurieren und zu vermieten. Per Crowdfunding sucht sie im Internet nach Menschen, die sie bei ihrem Pucki-Projekt unterstützen möchte

Ein Klick und Nix-wie-weg

Nicolas Götz ist der Gründer des Online Reisebüros Nix-wie-weg.de. Fast zwanzig Jahre ist es mittlerweile her, dass der Parksteiner online einen Urlaub buchen wollte und keinen Anbieter fand. Darum hat er sein Buchungsportal einfach selber programmiert.

Bilder von verlorenen Handschuhen motivierten den Fotografen Florian Hammerich zur Nutzung von Instagram.

Domspitzen und verlorene Handschuhe: Instagram-Aktion sucht den typischen Regensburger Tag

Die Instagram-Aktion "Regensburg24" will einen typischen Tag in Regensburg zeigen und ruft zum Mitmachen auf. Wir haben uns mit dem Initiator Florian Hammerich getroffen.

Jung und Alt fühlen sich im Biergarten in Eilsbrunn im Landkreis Regensburg gleichermaßen wohl. "Tradition ist, was du daraus machst", sagt Karin Röhrl.

Das älteste Wirtshaus der Welt in Eilsbrunn

Die Röhrls aus Eilsbrunn im Landkreis Regensburg führen das älteste Wirtshaus der Welt. Die junge Familie legt großen Wert auf Tradition, genauso aber auch auf Veränderung. Uns erzählen sie, wie ihnen dieser Spagat gelingt.

Von rosa Hämmern und Steinen

Sie ist erst 23 Jahre alt und schon Meisterin sowie Juniorchefin im Betrieb ihrer Eltern: Julia Pröll ist Steinmetzin und liebt das Handwerk.

Lootraider: Willkommen in der Nerd-Oberpfalz

Am Anfang staunten die Leute aus Vilseck in der Oberpfalz nicht schlecht, als einmal im Monat tausende von Paketen vor dem Gebäude von Lootraider abgeholt wurden. So richtig verstanden hat erst einmal keiner, was die Jungs dort machen. Inzwischen sind sie mit dem Versand von Überraschungspaketen für "Geeks, Gamer und Nerds" richtig erfolgreich. In unserem Video erzählen Sie von ihrem Weg dahin und wie es ist, mit seinen Brüdern ein Unternehmen zu führen.

Das Running-Snail-Racing-Team setzt auf erfahrene Rennfahrer, die zum Beispiel schon an der DTM teilgenommen haben.

Formula Student: Amberg und Weiden im Rennwagen-Fieber

Wenn Marcus Metzger über das Running-Snail-Racing-Team an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Amberg-Weiden erzählt, spürt man, dass er dafür brennt. So wie alle 80 Teammitglieder. Wir haben die jungen Tüftler getroffen und uns gleich den neuen Rennwagen "RS 16" zeigen lassen.

Landestheater Oberpfalz: Mehr als Theater

Für Rico und Jakob ist das Landestheater Oberpfalz (LTO) zu einer zweiten Familie geworden. Die beiden stehen für das Kindermusical "Robin Hood" auf der Bühne. Wir haben sie bei den Vorbereitungen zur Premiere begleitet.

Klaus Eder

Klaus Eder ist ein echter Oberpfälzer: Er wurde in Regensburg geboren und führt heute eine erfolgreiche Praxis in Donaustauf, in der Profisportler ein und aus gehen. Warum er trotz seines Erfolges als Physiotherapeut der deutschen Fußballnationalmannschaft nie aus der Oberpfalz wegging und was Franz Beckenbauer damit zu tun hat, das verrät er uns in seiner G'schichte.

Paul & Paula: Liebe beim FameLab

FameLab ist ein weltweiter Wettbewerb für Nachwuchswissenschaftler aus den MINT-Bereichen. Ähnlich wie beim Science Slam präsentieren die jungen Wissenschaftler ihre Forschungsprojekte in drei Minuten – fachkundig, spannend und unterhaltsam.

Home is where your heart is

Beim "sündikat" aus Weiden steht die Liebe im Vordergrund. Die Liebe zur Heimatstadt. Die Liebe zur Musik, zu Kultur und Spaß. Die 15 Jungs organisieren Konzerte und Partys in und um Weiden. Und das mit durchschlagendem Erfolg. Was eine Veranstaltung mit dem Slogan "das sündikat präsentiert..." ausmacht, erklären sie uns im Interview.

Der Klischeephysiker

Schon mal nach einem Klischeephysiker gegoogelt? Wir haben es gewagt. Er kommt aus Neumarkt in der Oberpfalz!

Geschichtspark Bärnau

Im Geschichtspark Bärnau-Tachov kann man sich in eine andere Zeit zurückversetzen. Welche genau das ist und was man dort erleben kann, erklärt Ihnen Stefan Wolters.

Konzerthaus Blaibach

Ungefähr 2.000 Einwohner zählt das kleine Örtchen Blaibach im Landkreis Cham. Wer dort hinfährt, entdeckt schnell etwas Unerwartetes: Mitten auf dem Marktplatz steht ein Konzerthaus! Wie es dazu kam, erzählt Uta Hielscher im Interview.

Häkeldeckchen und Stricksocken? Nein danke!

Marion Stiegler, 38 Jahre jung und Mutter eines 5-jährigen Sohnes, kam wegen der Liebe in die Oberpfalz. Inzwischen hat sich die gebürtige Oberfränkin in Ursensollen bei Amberg ein kleines Atelier eingerichtet und ihr Label Provintzstück gegründet. Warum es da aber gar nicht provinziell zugeht, erklärt sie uns im Interview.

Matt Vance

Baseball-Talente aus ganz Deutschland und Europa kommen nach Regensburg, um bei den Legionären spielen zu dürfen. Wie kam der Shortstop Matt Vance aus Kalifornien zu den Buchbinder Legionären in die Oberpfalz, was gefällt ihm hier und was findet er an dem Team so besonders?

Der Zoigl

Servus! Darf ich mich vorstellen? Ich bin der Zoigl. Falls du glaubst, dass ich a ganz normales Bier bin, dann hast dich getäuscht. Ich bin was ganz Besonderes - des wirst scho sehn. Pass auf, ich erzähl dir meine G'schichte.

Kennst as?

Gemeinsam mit Hubert Treml reisen wir quer durch die Oberpfalz und zeigen Ihnen Plätze, die Sie erraten müssen. Erkennen Sie den gesuchten Ort?

Der Roding Roadster

Der Roding Roadster ist ein Kleinserienfahrzeug. In präziser Handarbeit wird der Carbon-Leichtbau-Sportwagen hergestellt - mitten in der Oberpfalz! Wie es dazu kam, erzählt uns Stefan Kulzer.

Wie Gstanzlsingen - nur mit Beat

Der Amberger Rapper BBou spielt gekonnt mit dem Oberpfälzer Dialekt. Auch wenn Sie vielleicht nicht alles verstehen (selbst wir tun uns schwer), Spaß machen seine Songs allemal. Wir haben BBou gefragt, warum er auf Oberpfälzisch rappt und wie das bei seinen Fans ankommt.

Landei Regensburg

"Kennt jemand einen Bauernhof in Regensburg oder Umgebung, der im Hofladen Fleisch, Gemüse und Obst verkauft?". Mit dieser recht simplen Frage von Markus Fryzel begann sie, die Erfolgsgeschichte von Landei Regensburg. Aus einem "Landei", wurden bald vier. Gemeinsam mit Eva Maria Karl, Tobias Bayer und Katharina Beer betreibt Fryzel die Website "Landei Regensburg". Die verzweifelte Suche nach frischen, regionalen Lebensmitteln hat damit ein Ende.

Rast im Knast

"Rast im Knast" - das dachten sich zwei kreative Amberger und funktionierten ein ehemaliges Gefängnis zum Erlebnishotel um. Was Sie dort erwartet, erzählt Ihnen Gerald Stelzer.

Gottfried Beer - der Mann mit den zwei Heimaten

Peking, Paris, Tirschenreuth: Gottfried Beer kommt viel herum. Als Marketingleiter der Hamm AG arbeitet er mit 32 unterschiedlichen Sprachen. Bereits seinen beruflichen Werdegang hat der Oberpfälzer beim weltbekannten Walzenhersteller begonnen - und kam über einige Umwege wieder in seine alte Heimat zurück. Seine Liebe zu Frankreich ist geblieben. Warum er dort seinen zweiten Lebensmittelpunkt hat und was er am Leben in der Oberpfalz so mag, das erzählt er uns in seiner G'schichte.

Kunst auf Zeit

Der Regensburger Verein con_Temporary hat es sich zum Ziel gesetzt, leerstehende Gebäude kulturell zu nutzen. Am Freitag, 24. Juli 2015 beginnt bereits ihre dritte Zwischennutzung. Wir haben uns mit Julia vom con_Temporary-Team unterhalten, was die Idee dahinter ist und was die Besucher am Wochenende erwartet.

Nepal in der Oberpfalz

Heri Wirth hat in Wiesent etwas Außergewöhnliches geschaffen: einen Park, der sich ganz der Nepal-Himalaya-Region verschrieben hat. Die Pflanzenvielfalt, aber auch die Tempel und Pavillons dürften in Deutschland einmalig sein. Im Interview erklärt uns Herr Wirth, wie es dazu kam und was Sie bei einem Besuch im Park erwartet.

Den Vulkan hautnah erleben

In der Oberpfalz ging es früher heiß her! Im Vulkanerlebnis Parkstein können Sie sich selbst davon überzeugen. Was Sie dort erwartet, erzählt Ihnen Museumsleiterin Susanne Moldaschl.

Über den Dächern der Stadt

Anton Schmaus ist ein Spitzenkoch, der schon in den Metropolen dieser Welt gekocht hat. Uns erzählt er von seinem In-Lokal Storstad im Herzen Regensburgs.

Die Oberpfalz ist zur Heimat geworden

Luis Moscardi stammt aus Uruguay. Nachdem er sein Studium als Elektroingenieur in Regensburg beendet hat, kam er über eine Karrieremesse zur Spangler GmbH aus Dietfurt. Dort lebt und arbeitet er nun seit über zwei Jahren zusammen mit seiner Frau. Und er fühlt sich in der Oberpfalz schon richtig zu Hause.

König-Otto-Tropfsteinhöhle

Jana Beijk erzählt uns die G'schichte der König-Otto-Tropfsteinhöhle bei Velburg und was der Schäfer Peter Federl damit zu tun hat.

KommGutHeim: Mulmig war gestern

Jeder kennt es: Das mulmige Gefühl auf dem nächtlichen Heimweg. Doch diese Zeiten sind vorbei. Dank einer App aus Regensburg. Das Konzept ist so simpel, wie wirksam: Mit der Anwendung kann man sich von ausgewählten Personen auf dem Heimweg begleiten lassen, um sicher ans Ziel zu kommen. KommGutHeim ist ein Projekt von drei Studenten der OTH Regensburg – und inzwischen richtig erfolgreich.

Ein Ort für die Seele

Jedes Jahr zur Adventszeit öffnet Graf Burkhardt Beissel von Gymnich die Tore seines Schlosses für Besucher. Mittelalterliches Flair und buntes Markttreiben locken tausende von Weihnachtsmarktfans nach Guteneck.

Master of the Uni-Vers: Das "Who is Who" der Slammer-Szene

Knie an Knie drängen sich die Menschen in den Reihen. Gemurmel durchzieht den Raum – man kann die Vorfreude auf das, was gleich kommt, förmlich spüren. Kaum ein Platz ist frei im Regensburger Audimax. So voll ist der Hörsaal tagsüber wohl nie. Dann beginnt das Poetry-Slam-Spektakel. Rund 1400 Zuschauer hängen an den Lippen der Poeten. Mal sind die Texte zum Schreien komisch, mal nachdenklich und mit politischem Statement, mal herrlich satirisch. Die Show ist hochkarätig besetzt. Und die Menge tobt.

Für Energiefragen eine einfache Lösung finden – so lautet die Mission des Regensburger Startups "Energielösung Bayern". Es wurde erst vor wenigen Wochen gegründet.

Startup aus Regensburg: Energieberatung geht auch einfach und kostenlos

Für Energiefragen eine einfache Lösung finden – so lautet die Mission des Regensburger Startups "Energielösung Bayern". Es wurde erst vor wenigen Wochen gegründet. Mit an Board hat das Team große Partnerfirmen wie E.ON, Bayernwerk oder Conrad. Wir haben uns mit dem Gründer Florian Kulzer unterhalten, was sein Nachbar mit der Idee zu tun hat und was er anderen Gründern rät.

Zu den eigenen Wurzeln stehen

Wer wie die Erlebnis Akademie AG aus Bad Kötzting in der Oberpfalz international erfolgreich sein will, muss zu seinen Wurzeln stehen - davon ist Bernd Bayerköhler, Sprecher des Vorstandes, überzeugt.

Monika Karsch bereitet sich beim Schießtraining für die Olympischen Spiele in Rio vor. Das hat sich gelohnt: Sie holt Silber mit der Luftpistole.

Olympia 2016: Oberpfälzer Schützin Monika Karsch holt in Rio eine Medaille

Monika Karsch aus der Oberpfalz ist professionelle Pistolenschützin. Die Reise zu den Olympischen Spielen in Rio hat sich für die Regensburgerin gelohnt: Sie holt Silber. Wir haben die Sportlerin vor den Wettkämpfen getroffen.

Die Dauerhelfer

Alexandra Wolf arbeitet in der Logistik und ist viel unterwegs. Armin Wolf kennt man eher als Sportstimme Ostbayerns oder als Namensgeber für die Baseball-Arena in Regensburg. Freizeit ist bei den beiden oft Mangelware. Trotzdem helfen sie. Vor Ort. Mit Spendenaktionen und auch direkt. Im Jahr 2010 haben sie ein Benefiz-Laufteam gegründet und seitdem mehr als 40.000 Euro Spenden gesammelt. Die Wolfs tun aber noch viel mehr.

Jakob Engel entdeckt für uns die Oberpfalz: Zu Beginn unserer Serie ist er im Kletterwald Regensburg.

Jakob entdeckt die Oberpfalz: Kletterwald Regensburg

Jakob entdeckt für uns die Oberpfalz und verrät, was es hier für Kinder zu erleben gibt. Los geht es im Kletterwald Regensburg in Sinzing. Und da muss Jakob gleich ganz schön viel Mut beweisen.