Menü schließen

 

Klischeephysiker beim Science Slam

Schon mal nach einem Klischeephysiker gegoogelt? Wir haben es gewagt. Er kommt aus Neumarkt in der Oberpfalz!

Nach drei Minuten Ruhm ernten


Max Gmelch- Vorjahresgewinner des FameLab - erklärt uns was ihn am Slammen so begeistert.  Wissenschaft unterhaltsam und spannend vermitteln und auch nach drei Minuten den Ruhm ernten.  Also anmelden und mitmachen! Am 6. April in Regensburg.


Anmeldung zum FameLab 2016 in Regensburg

"Ich erkläre in meinem Vortrag nur ein einziges Wort: Einzelmolekülfluoreszenzspektroskopie."

Max Gmelch

Max Gmelch


Max studiert an der Universität Regensburg Physik. Obwohl er bei der Bildersuche von Google beim Begriff Klischeephysiker auf Platz eins landet, ist er doch kein so typischer Physiker.

Er spielt in verschiedenen Bands und seit einem Jahr ist er auf der Bühne wie zu Hause. Er ist ein Science Slammer.

So hat es angefangen: Am 25. März 2015 traten in Regensburg junge Wissenschaftler mit Kurzvorträgen beim FameLab gegeneinander an. Max hat den ersten Platz gewonnen und wurde auch zum Publikumssieger gekrönt.

Seitdem ist er zweimal in München, Berlin und Bielefeld aufgetreten. Mit großem Erfolg.


Was ist FameLab?


FameLab ist ein Wettbewerb für junge Wissenschaftler aus den MINT Berufs- und Studienfeldern. Diese sollen in kurzer Zeit ihr Fachgebiet oder ein naturwissenschaftliches Thema einem Laien spannend und fachkundig erklären zu können.


Du möchtest teilnehmen?


In drei Minuten

Dein Forschungsthema präsentieren und 

die Zuschauer begeistern!


Preise:

Der Sieger fährt zum Deutschland-Finale nach Bielefeld.

1. Platz: 300 Euro
2. Platz: 200 Euro 

und jeweils einen zweitägigen Medienworkshop in Berlin im Wert von 1600 Euro inklusive Anreise und Übernachtung. 

 

Fotos und Video: Lucie Valentová und Katharina Ziegler

Text: Lucie Valentová


Anmeldung zum FameLab 2016 in Regensburg

Wie gefällt Ihnen diese G'schichte?

Sagen Sie uns was Sie von unseren G’schichten halten, so können wir Ihnen bald wieder neue spannende Themen rund um die Operpfalz schreiben.

Mehr G'schichten