Menü schließen

 

Häkeldeckchen & Stricksocken? Nein danke!

Marion Stiegler, 38 Jahre jung und Mutter eines 5-jährigen Sohnes, kam wegen der Liebe in die Oberpfalz. Inzwischen hat sich die gebürtige Oberfränkin in Ursensollen bei Amberg ein kleines Atelier eingerichtet und ihr Label Provintzstück gegründet. Warum es da aber gar nicht provinziell zugeht, erklärt sie uns im Interview.


Die Liebe zur Kunst und zum Gestalten wurde der Designerin sozusagen in die Wiege gelegt. Ihr Vater ist freischaffender Künstler. "Schon in der Schule habe ich alles vollgemalt, was ich gefunden habe", erinnert sich Stiegler.

Da war es nur konsequent, dass sie einen kreativen Beruf ergriff. Sie lernte das Handwerk der Textilmustergestalterin. Auch dort merkte sie schon, wie gern sie mit Mustern und Farben experimentierte: "In eine Schublade drängen lassen wollte ich mich nie."

Nach einer wirtschaftlichen Krise in der Textilbranche verschlug es Marion Stiegler zu einer kleinen Druckerei mit Grafikstudio. Dort lernte sie vom Grafikdesign über Werbetechnik bis hin zu Drucktechniken alles, was sie bis heute begleitet.


"Ich bin eine One Woman Show!"

Marion Stiegler


Die Liebe verschlug sie schließlich in die Oberpfalz. Nach der Geburt ihres ersten Kindes wurde der lang ersehnte Schritt in die Selbständigkeit Realität. Seitdem macht sich Marion Stiegler sowohl als professionelle Grafikdesignerin als auch mit ihren urbanen Mustern einen Namen - und das ganz in Eigenregie: "Ich bin alles in einem. Von Kreation und Design über Herstellung bis hin zum Marketing - ich bin eine One Woman Show", witzelt sie.

Und als wäre das nicht genug, engagiert sich die Ursensollenerin auch noch für die lokale Kreativszene. Mit inzwischen zwei Popup-Stores in Amberg bot sie Kreativschaffenden aus der Region eine Plattform, auf der sie ihre Produkte vertreiben konnten.


Ein Pop-Up-Store ist ein temporärer Laden, meist in leerstehenden Gebäuden zur Zwischennutzung.


Provinz sei für Marion Stiegler überhaupt nichts Schlimmes: "Ich bin selbst aus der Provinz und stehe dazu. Das ist es, was ich mit der Marke Provintzstück ausdrücken möchte: Wir sind auch da und haben auch was drauf!"


Provintzstück entdecken


www.provintzstueck.de

www.facebook.com/provintzstueck

www.facebook.com/1.popup.store.Amberg

 

Fotos und Text: Katharina Ziegler

Video: Julia Reiter und Katharina Ziegler


Wie gefällt Ihnen diese G'schichte?

Sagen Sie uns was Sie von unseren G’schichten halten, so können wir Ihnen bald wieder neue spannende Themen rund um die Operpfalz schreiben.

Mehr G'schichten