Menü schließen

 
Auszubildende und Dual-Studenten der Bionorica SE erhielten in Neumarkt i.d.OPf. ihre Abschlusszeugnisse aus den Händen von Prof. Dr. Michael A. Popp (Bildmitte). Foto: Bionorica.

Neues aus der Oberpfalz

Dienstag, 06. Dezember 2016

Bionorica-Absolventen: Fast alle arbeiten weiter beim Pharmaunternehmen


Eine gute Nachricht für Bionorica SE aus Neumarkt in der Oberpfalz: Fast alle Auszubildenden und Dual-Studenten bleiben dem Hersteller pflanzlicher Arzneimittel treu. Und auch die anderen haben Bionorica weiterhin als Arbeitgeber im Blick.

Das verkündete Prof. Dr. Michael A. Popp jetzt bei der Übergabe der Abschlusszeugnisse im "Blauen Haus" in der Unternehmenszentrale. Insgesamt ehrte der Vorstandsvorsitzende und Inhaber fünf Pharmakanten, vier Chemielaboranten, zwei Industriekauffrauen und eine Bürokauffrau für ihre erfolgreichen Abschlüsse, darunter fünf ehemalige Auszubildende mit einem sehr guten Prüfungsergebnis (93 bis 98 von 100 möglichen Punkten). Zudem zeichnete Prof. Popp drei duale Studenten der Fachrichtungen BWL und BWL-Gesundheitsmanagement für ihren guten beziehungsweise sehr guten Bachelorabschluss aus.

Erfreulich: Von zwölf Auszubildenden und drei Dual-Studenten arbeiten 13 weiterhin bei Bionorica. Das ist eine Übernahmequote von 86,66 Prozent. Ein Pharmakant besucht inzwischen die Berufsoberschule und eine Pharmakantin verlässt den Hersteller wissenschaftlich erforschter, pflanzlicher Arzneimittel, da sie ab diesem Semester Pharmazie an der Universität in Regensburg studiert. Doch als künftigen Arbeitgeber behält sie nach eigener Aussage Bionorica weiterhin fest im Blick.


Karriere bei Bionorica

Ähnliche Themen

Die Azubis dürfen viel selbst machen – und müssen nicht unbedingt nur "Einser" in naturwissenschaftlichen Fächern haben. Das erfuhren rund 300 Schüler jetzt auf dem "Tag der Ausbildung" des Unternehmens. Foto: © Bionorica SE

Ausbildung bei Bionorica: Schüler lernen Pflanzen-Arzneimittelhersteller aus der Oberpfalz kennen

Der Pflanzen-Arzneimittelhersteller Bionorica SE in Neumarkt in der Oberpfalz bildet in vielen Berufen aus. Die Azubis dürfen viel selbst machen.

Constantia Hueck Folien: Neues Kompetenzzentrum eröffnet

Constantia Flexibles hat ein neues, hochmodernes Kompetenzzentrum für die Forschung und Entwicklung (F&E) von Polymerfolien und Folienlaminaten eröffnet.

Spezialchemie ist die Leidenschaft des Schwandorfer Unternehmes Nabaltec AG. Flammhemmende Füllstoffe sorgen für Sicherheit in Tunneln, Flughäfen oder Hochhäusern. Dabei setzt Nabaltec besonders stark auf Forschung und Entwicklung. Das wurde jetzt mit dem Siegel "Innovativ durch Forschung" des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft belohnt.

Innovativ durch Forschung: Nabaltec AG aus Schwandorf erhält Auszeichnung

Spezialchemie ist die Leidenschaft des Schwandorfer Unternehmes Nabaltec AG. Das Unternehmen arbeitet dabei besonders innovativ.

Vom Regensburger Standort der Bayernhafen AG hängen über 7.500 Arbeitsplätze in der Region ab. Foto. Bayernhafen.

Ein Hafen mit Magnetwirkung für die Oberpfalz

Der Bayernhafen Regensburg versorgt die Region mit Produkten aller Art. Und sorgt nebenbei für Arbeitsplätze.

Damit Glas fließt: Deutschlands bester Industrieelektriker Tobias Prechtl

Nach der Ausbildung zum Industriemechaniker hatte Tobias die zweijährige Ausbildung zum Industrieelektriker drauf gelegt - und sie jetzt mit dem besten Abschluss in ganz Deutschland abgeschlossen.

Pfleiderer-Azubi Johannes Meier wurde mit der Goldmedaille für beste Jugenderfindung beim iENA Junior Award 2016 ausgezeichnet. Foto: iENA Nürnberg - afag.de

iENA Junior Award 2016: Pfleiderer-Azubi mit Goldmedaille für beste Jugenderfindung ausgezeichnet

Jung-Erfinder Johannes Meier aus Berngau reitet auf der Erfolgswelle: Nach dem Regional- und Landessieg sowie dem zweiten Platz beim Bundeswettbewerb "Jugend forscht" überzeugte der 18-jährige Pfleiderer-Azubi auch auf der iENA.

Die Bürger im Landkreis Neumarkt bilden sich häufiger weiter, als im bundeswei-ten durchschnitt. Das hat eine Untersuchung der Bertelsmann Stiftung und des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung ergeben.

Landkreis Neumarkt: Spitzenplatz bei Weiterbildung

Die Bürger im Landkreis Neumarkt bilden sich häufiger weiter, als im bundesweiten Durchschnitt. Das hat eine Untersuchung der Bertelsmann Stiftung und des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung ergeben.

Das Familienunternehmen Godelmann aus Fensterbach hat ein TÜV-Zertifikat für die klimaneutrale Produktion ihrer Betonwaren überreicht bekommen.

Vom TÜV bestätigt: Godelmann produziert seine Betonwaren klimaneutral

Die Oberpfalz ist eine Innovationsregion. Und auch auf Nachhaltigkeit wird großer Wert gelegt. Kein Wunder also, dass es jetzt sogar klimaneutrale Betonsteine aus der Region gibt. Das Familienunternehmen Godelmann aus Fensterbach hat dafür jetzt ein TÜV-Zertifikat überreicht bekommen.